Ein kurzer Erfahrungsbereicht zu Mainhattan-Whells aus Darmstadt. Seit ich meinen Dicken habe und vor allem seit ich die doofen Hankook Reifen fahre gabs immer wieder nen Springbock als Auto. Nach einiger Zeit stellte sich raus das eine meiner Felgen schief ist. Leider fuhr ich die RH Alu „X Rad“ die nicht mehr hergestellt werden. Die erste Entscheidung war das man mal schaut ob man die wieder gerade ziehen kann. Nach ein bisschen Suchen und zwei/drei Mails zeigte sich eine Firma aus Darmstadt als Ziel meiner Bemühungen, also auf zu Mainhattan Wheels. Eine Laservermessung zeigte das ich hinten ne krumme Felge hatte. Diese wurde gerade gezogen (2-3 Stunden) und 2010 konnte der Urlaub beginnen. Aber mein oller Bayernkracher zeigte sich störrisch und fing irgendwann wieder an. Mainhattan hat eine Wuchtmaschine die offenbar eine Art „Optimum Mode“ hat und dieser ist für mich als Laien eine Offenbarung. Letztendlich gabs dieses Jahr doch neue Felgen (Rondel Typ 36, unschlagbarer Preis) da die RH vermutlich wenig taugten. Leider hat sich damit der Reifendealer hier um die Ecke auch die letzten Chancen verspielt. Es gab da schon mal in Problem, aktuell schickte man mich mit 1.8bar auf die Strecke. So ein bisschen machte der Wagen weiter Probleme und mir bleibt weiter unverständlich wieso Reifenfirmen es nicht vernünftig hin bekommen Reifen zu wuchten. Also ging es mal wieder zu Mainhattan-Wheels und alle 4 Reifen wurden „Optimum“ gewuchtet. Ich möchte da zwar nicht einziehen :mrgreen: aber fühle mich dort angenehm umsorgt und auch beraten. Man hat sich allerdings wohl erst ab 18″ spezialisiert, meine 17’er sind Spielzeug für die  .  Man wird nicht so von oben herab behandelt (auch wenn man mit Billigfelgen aufschlägt), die Preise sind auch absolut in Ordnung. Das ziehen einer Felge lag unter 100€ und für den Preis von 4x Wuchten bekomme ich bei einigen anderen kaum zwei Räder schief gewuchtet. Bei nächster Gelegenheit muss ich die zwei letzten doofen Hankookdinger nochmal austauschen um auch die letzte Hoppelmöglichkeit auszuschließen, dann gehts da wohl wieder mal hin. Ja, das ist ein bisschen Werbung – und nein, dafür bekomme ich nichts.

Reifen krumm, was tun ?
Markiert in:     

2 Kommentare zu „Reifen krumm, was tun ?

  • 9. März 2011 um 01:18
    Permalink

    Der Facebook Like Button wuerde sich gut im Blog machen, oder finde ich ihn nur nicht?

    Antworten
    • 9. März 2011 um 17:53
      Permalink

      Bevor ich Facebook nutze oder auch nur diesen verkackten Like-Button hinzufüge friert die Hölle zu
      Ich mag Facebook nicht und halte es für völlig überbewertet. Ich mag alleine sein mit der Einstellung, aber ich steh dazu

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.