Ich hab mir, just4fun, mal so einen FitBit Flex bei Amazon geholt. Mich hat das ganze mal interessiert. Ich habe nun aber nach 3-4 Tagen enttäuscht abgebrochen. Was soll ich mit einem Tracker der mir bei 3 Stunden Bildschirmarbeit 500 Schritte anrechnet (soweit ist das Klo nicht weg) und welcher es in 3 Nächten nicht schafft mir mal aufzuzeigen wie ich angeblich schlafe? Was soll ich mit einem Tracker der mir, in der App, nicht erlaubt „Fahrrad“ einzugeben? Zum schlafen gehen muss ich auf das Ding klopfen (DEN TRACKER :D) bis LEDs leuchten bzw langsam aus gehen. Habe ich eine „Aktivität“ muss ich ans Handy und dort etwas einstellen. Für mich war das nichts, nichts wofür ich 70€ zahlen möchte. Der geht zurück. Ich hab mir jetzt über AllBuy mal das Xiaomi Mi Band für 12€ bestellt. Wenn das 10% daneben liegt und das eine oder andere nicht geht ärgert mich das nicht. 12€? Ich bitte Euch. Das Xiaomi gibt es zwar auch bei Amazon, aber da müsstet Ihr schauen woher es versendet wird denn oft steht da „China“ oder so.

FitBit Flex geht zurück
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.