Da ich mich neuerdings mit einem 4k Monitor „rumschlage“ ist mir aufgefallen das die ganzen „JJAAAAAA, Windows skaliert endlich“ für den Popo sind. Windows skaliert zwar die Fenster, soweit schon mal ganz gut. Aber die Icons? Die Icons werden zwischen 4k und 1080p zu Spiegeleiern. Siehe Foto. Das funktioniert einfach nicht. Und selbst bei der Skalierung zwischen den zwei Desktops ist es ein massiver Unterschied im Schriftbild. Wenn ich das 4k Display zum Hauptmonitor mache sind die Schriften auf dem 1080p leicht verwaschen, umgedreht übrigens auch. Das ist ein reines Quick&Dirty Foto mit dem Handy. Links ist der 1080p Monitor. Das 4k Display liegt bei 175% (jajaja, ich werde nicht jünger ) und der 1080p ist bei 100% eingestellt. Die Icons skalieren NICHT mit. Dabei ist es völlig egal ob der Monitor an der integrierten Intel HD3000 oder der normalen Grafikkarte läuft. Zum neuen Monitor schreib ich später mal was. 4k ist einfach erschlagend genial.

IMG_20160417_095004

Windows 10 – Skalierung der Desktopicons klappt nicht
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.