Nachdem ich gestern mal wieder nachsehen wollte ob es nicht eine neue Version vom Semmel gibt stellte ich fest das er (wiedermal) keine Lust mehr dazu hat und seine Seite im Grunde abgeschaltet war. Schade, Semmelstatz ist ne schöne Möglichkeit sein Blog zu tracken. Eher Zufällig bin ich dann über Marcs Beitrag zur Optimierung der Statz gefallen. Da ich Analytics nicht nutze hab ich mir zur Bot-Abwehr bisher wenig Gedanken gemacht. Ich hab nur die Definition der Bots mal etwas geändert und beobachte da smal ein wenig, dies passt ganz gut zu meiner kleinen Optimierung die aber nur bei Webhostone zutrifft.

Semmelstatz leicht optimieren
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.