Screenshot_2014-12-25-11-29-31Mir ist lange aufgefallen das mein OnePlus One nicht sauber lädt. Wir haben so ne Steckdosenleiste mit 2 USB Buchsen zum reinen laden. Ich nutze den „Boeffla-Kernel“ mit passender Boeffla-App. Dort werden dann sogar die Laderaten angezeigt. Das Originalkabel kommt hier mit 1200mA als theoretisches Maximum an. Das Amazon-Basic-Kabel mit max 150mA (am Moto G 2014 meiner Frau ist übrigens alles OK wie es scheint). Zusätzlich hab ich in den Rezensionen auch Infos gefunden das andere dasselbe Verhalten mit anderen Handys haben. Es lädt halt ewig. Leider ist das Originalkabel von OnePlus sehr sehr kurz, zu kurz um genau zu sein.
Mit einem ganz kurzen ehemaligen Siemens-Kabel ist auch alles OK. 1200mA max und alles fein. Ich hab mich dann etwas schlau gemacht und habe mal dieses Anker-Kabel von Amazon ausprobiert. 1,80 und lang genug um irgendwo hinter der Couch an der besagten Steckdose zu hängen. Wer sich also über zu langes Laden des Handys wundert könnte es mal mit einem anderen Kabel ausprobieren. Es soll auch normale Apps geben die die Laderaten anzeigen, mir ist leider keine bekannt. Aber Ihr findet das schon raus.

Ladekabel fürs Handy – mal was richtiges
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.