Ich hatte schon Bedenken das ich vielleicht doch nicht beim richtigen Umrüster war. In letzter Zeit hatte ich immer und immer wieder mit einer leuchtenden gelben MKL zu kämpfen gehabt. Dank eigenem Kabel hab ich den Fehlerspeicher selber ausgelesen und gelöscht. Das erste Problem war dem Wagen zu „verdanken“. Oben auf dem R6 liegt ein Unterdruckschlauch der Kurbelgehäuseentlüftung. Dieser geht wohl bei jedem zweiten mal kaputt, ist halt Gummi. Ekomot hat den getauscht und die Anlage neu eingestellt.
Leider wars das aber auch noch nicht. Ziemlich entnervt in div. Foren gefragt und Umrüster im LPGForum genervt. Auf Rückfrage erlaubte Ekomot mir zu nem anderen Umrüster zu fahren um nachsehen zu lassen, etwas Ratlosigkeit war da. 3 Stunden später rief man wieder an und bat mich den Wagen nochmal abzugeben, Abgabetermin war vorgestern. Gestern konnte ich den Wagen wieder abholen. Ein weiter Schlauch an einem Mapsensor war undicht. Dieser Sensor gehört wohl zur MTM Eco. Seit gestern kein Eintrag im Fehlerspeicher, die Adaptionswert sehen wohl auch gut aus und die Shorttrims sind auch fein. Nachdem diese Kleinigkeit ausgestanden ist wird das gasen wohl noch feiner.

Autogas – 14.000km weiter
Markiert in:     

Ein Kommentar zu „Autogas – 14.000km weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.