Dumm ist es wenn Werbung nach hinten los geht und der Kunde sich angesprochen fühlt. Wer kennt sie nicht die „200g Kalbsleberwurst“ Werbung  SPON hat den Test gemacht und das ganze liest sich durchaus erfrischend.

Da platzt der anfangs so netten Verkäuferin der Kittelkragen: „Nee, also ich mach das mit der Leberwurst. Also das… Ich habe die ganze Leberwurst zerschnitten, weil ich das so nicht hinkriege. Nee, dieses Mal nicht…….Und das hatte ja Edeka behauptet und nicht ich. Hiermit verspreche ich allen Wurstverkäuferinnen: Ich tue das nie wieder.

SPON bzw der Spiel scheint das etwas öfter zu machen. Mit Ford klappt das nämlich auch

200g sind 200g – der Test
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.