Ich hab ein Ryzensystem mit nem Asus-Mainboard und hatte mal die sogenannte AI Suite installiert. Da ich wenig Erfahrung auf AMD habe wollte ich mir das mal ansehen. Soweit so gut. Mir ist irgendwann später aufgefallen das hier noch folgende Dienste liefen obwohl die AI Suite schon lange deinstalliert war. 

  • ASUS Com Service
  • ASUS HM Com Service
  • ASUS System Control Service
  • AsusFanControlService

Dienste löschen ist unter Windows ja soooooo einfach . Deaktivieren würde zwar reichen, ich wollte die aber weg haben. Naja, ich wusste nicht wie. Benötigt wird ein cmd-CLI mit Adminrechten. Der Befehl „sc query“ listet alle aktiven Dienste auf. Folgende Befehle löschen die Dienste. Ausgehen von der normalen CMD Eingabe-CLI. 

C:\Windows\system32>sc delete asComSvc
[SC] DeleteService ERFOLG
C:\Windows\system32>sc delete asHmComSvc
[SC] DeleteService ERFOLG
C:\Windows\system32>sc delete AsSysCtrlService
[SC] DeleteService ERFOLG
C:\Windows\system32>sc delete AsusFanControlService
[SC] DeleteService ERFOLG

Asus – AI Suite hinterlässt Services

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.