Random-Pic

kiss_me dsc006999s02qaj

Spam wurde blockiert

Ford Mondeo MK3, Ladeluftkühlerschlauch

Zuerst ein Hinweis. Basteln und Bestellen auf eigene Gefahr, bitte erkundigt Euch ob die Nummern stimmen !!

Worum geht es? Ich fahre aktuell einen Ford Mondeo MK3, TDDI (115PS) BJ2001. Bei diesem Wagen kann es, wie bei den meisten anderen, passieren das ein “Turboschlauch” einen Riß bekommt und das man diesen somit ersetzen muß. Dies ist grundlegend kein Problem, diese dicken Schläuche sind relativ schnell ersetzt. Nicht so bei meinem – und anderen – Ford Mondeos. Ford erwartet hier das man seinen Wagen umbauen lässt und somit werden aus ~50€ die man für den reinen Schlauch bezahlt ~215€ wenn man die Teile bei Ford bestellt.
Ich liefere Euch hier eine kleine Hilfe dazu denn Ford hat sich leider als unfähig erweisen dieses Problem zu erklären. Zum einen wusste nur ein Ford von 5’en das man da überhaupt etwas umbauen muß und zum anderen konnte man wiedermal schön sehen das der “Kundendienst” von Ford Deutschland keine Mails liest. Ich habe lediglich nach dem Grund dieser Umrüstung gefragt und bekam als Antwort das man keine Kostenübernahme machen könne – Ach nee. Den “alten Schlauch” mit etwas 62mm Durchmesser bietet Ford nicht mehr an (Stand 07/2009), man ist also gezwungen den Wagen umbauen zu lassen.  Ich habe ~20 Schrotties durch und iv. Fordhändler abtelefoniert. Es gibt diesen Schlauch in der alten Ausführung einfach nicht mehr.
Mehr davon Ford Mondeo MK3, Ladeluftkühlerschlauch

Schuhbeck abgespeist

Ist die schöne neue Kochwelt nicht wunderbar? Jeder der irgendwo einen Stern hat kann ins Fernsehen oder anderswo beweisen wie cool es ist zu kochen. Nicht so Alfons Schubeck, zumindest nicht als ich Ihn noch beachtet habe. Er ist ja sowas wie ne “Legende” – die Marketingmaschine ist dennoch irgendwann angelaufen und es wurde alles verkauft was man verkaufen kann. Abgespeist.de (Foodwatch) hat sich jetzt einer ganz doll besonderen Suppe angenommen die die Firma Escoffier mit dem Konterfei von Herrn Schuhbeck verkauft. Sprich man verhöckert ne Tütensuppe, nennt diese anders, macht sie teurer und es ist “Gourmet”.

Eine Escoffiersuppe ist nicht irgendeine Suppe, nein sie ist eine „Gourmetsuppe“, die eine „authentische Zubereitung in Anlehnung an die Spitzengastronomie“ ermöglicht. „Fond und feine Zutaten“ werden „erst beim Kochen zusammengeführt“. Klingt schwierig, aber Sternekoch und Escoffier-Suppen-Pate Schuhbeck zeigt zum Glück höchstpersönlich in einem Video, wie’s geht: Dosen auf, Pulver einrühren, aufkochen und – ganz wichtig – „a bisserl ziehen lassen“.

Der Spiegel schreibt dazu.

Escoffier und Schuhbeck weisen die Vorwürfe zurück. “Im Gegensatz zu Tütensuppen, die mit Wasser aufgegossen werden, ist die Grundlage der Escoffier-Duett-Suppen ein flüssiger Fond”, schreibt das Unternehmen in einer Stellungnahme. Auch der höhere Preis sei gerechtfertigt: “Die Fondherstellung ist ein deutlich aufwendigeres Verfahren im Vergleich zum Herstellungsprozess von herkömmlichen Tütensuppen.” Hinzu käme, dass die Verpackung aus Weißblech ebenfalls mehr koste als die einer Tütensuppe.

Michael Jackson Tribute – Stockholm

Ebay schießt sich selber ins Knie ?

Ebay weint bitterlich und möchte das genau die die immer gegängelt wurden nun Ebay helfen.
Man darf keine negativen Bewertungen abgeben, Versandkosten werden abgeschafft, Beschwerden von normalen Usern werden kaum ernst genommen, Auktionspreise werden nach belieben angehoben, Paypalzwang. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Nun will Ebay das alle User eine Petition für die EU unterschrieben. Siehe Golem.de:

In dieser Woche schreibt Ebay per E-Mail seine aktiven Nutzer in Europa an und bittet sie, eine Petition gegen Beschränkungen des Onlinehandels von Markenware zu unterzeichnen. Damit will der unter der Weltwirtschaftskrise leidende E-Commercekonzern bei der EU-Kommission Druck machen, um endlich die Blockade der teuren Marken zu durchbrechen. Diese wollen verhindern, dass ihre mit milliardenschweren Werbekampagnen aufgebauten Marken im Internet verramscht werden.

Ebay hält sich bei Markenrechtsdingen gerne raus. “Wir? wir können da nix für wenn Kunden abgemahnt werden weil wir ja nur Platform sind“. Nun will Ebay also das Markenware ganz doll offiziell auch bei denen verkauft werden kann und will Hilfe von denen denen sie selber in den wenigsten Fällen helfen.

Ich kann nur hoffen das einige Kunden Ebay mal genauso behandeln wie Ebay viel der eigenen Kunden behandelt – mit Ignoranz und Arroganz. Im übrigen wird www.hood.de nur wachsen wenn mehr Leute vertrauen in diese Platform setzen und dort auch Dinge einstellen. Ich würde mir wünschen das die User Ebay mal zeigen was sie von dem Gebahren der letzten Zeit halten. Ich bin gespannt, die Proteste gegen die Änderungen waren groß genug um Ebay mal zu zeigen wo der Kunde die Locken hat.

Liebes Ebayteam. Nichts ist umsonst. Mail lesen: 0,20€, Link aufrufen 0,20€, Petition lesen: 0,00€, Petition nochmal lesen und überdenken: 0,99€, Tastatur und Maus in Stellung bringen um Petition zu unterschreiben: 0,30€, Mailadresse und Name angeben: 0.15€, Petition abschicken: 5€, Strom, Kaffee, Verbrauchsmaterial: 0,49€, Petition überdenken und bewerten (nur positiv): kostenlos

Lambos auf der A5 – nehmt mich doch mal mit

Oh Jungs, ich will da auch mal mitfahren. BITTE. Ich kann mir so ne wagen eh nie leisten, wie auch.
Ich war zum Flugzeug spotten am Airport als es brummte und grummelte. Div. Lambos fuhren Abfahrt Zeppelinheim runter und die andere Seite wieder auf die A5. Beim dritten Durchgang stand ich unten an der Abfahrt und da kommt da so ein verf&%%$% LKW und versperrt mir die Sicht. Sonst wären die Frontalaufnahmen wohl noch besser geworden. Muß geil sein in so ner Schüssel.

dsc_007289_smally6ld

Angesehen: Twilight und Ein Quantum Trost

Ich glaube das man über beiden Filme nicht wirklich viele Worte verlieren muss. Ich finde das man sich mit beiden Filmen einen angenehmen Filmabend verschaffen kann.
Twilight ist kurz gesagt ein Vampirfilm – deswegen auch Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen :mrgreen: -. Mädchen kommt in Provinz und verknallt sich in einen der “Außenseiter”, einer der “komischen Typen”. Das übliche. Der “komische” Typ ist allerdings ein Vampir, besser gesagt das was von einem Vampir übrigt bleibt wenn er kein Menschenblut trinken will. Tja, und wer als Vampir kein Menschenblut benutzt wird in den üblichen Vampirkreisen fix zum Außenseiter und zum Arsch. Interessant wird es dann wenn man zwar kein Menschenblut trinken will, aber beim Duft desselben gierig wird. Schlechte Grundlage für eine Freundschaft ,-). Das es trotzdem geht zeigt “Twilight” recht ansehnlich. Ich finde es gut gemacht und auch aus der Standardstory kann man was rausholen. Ansehen wenn Ihr könnt.
Der neue James Bond ist ja fast schon wieder ein olles Stück. Ich habs trotzdem erst vor kurzem geschafft mir “Ein Quantum Trost” anzusehen. Bein neuen Bond hat man endlich wieder den Schritt weg von zu vielen Computereffekten gefunden und auf ordentliche Handarbeit gesetzt. Zumindest sieht man zuviel CGI nicht (abgesehen vom Ende). Dennoch hat man die Mischung aus Brutalität, Kämpfen, Erotik und Spannung gut gehalten. Für mich ist Daniel Craig ein guter Bond und er hat mich wieder zurück zu den Filmen gebracht. Mit leichter bis mittelschwerer Übelkeit kann ich da nur an Pierce Brosnan denken. Bestimmt finden Ihn Leute toll, für mich war er die Fehlbesetzung schlechthin und deswegen habe ich kaum einen Bond wirklich gesehen. Aber, wie gesagt, Craig hat das geändert und seitdem mag ich die Bondreihe wieder. Auch mit dem James Bond – Ein Quantum Trost kann man sich einen schönen Couchpotatoabend machen.