Fauna des Mönchbruchweiher

DSC01093Erderwärmung und Klimakatastrophe sind Schlagworte die man bei diesen herrlichen Wetter meisten vergisst – so auch ich.
Bewaffnet mit Frau und Cam samt meine 55-200 Objektiv ging es quer in den Wald zum Mönchbruchweiher. Dort trafen wir auch wieder auf die Nutria aus dem ersten Link. Das Fotos ist bestimmt keine Glanzleistung, aber die orange-gelben Zähne sahen leider wirklich witzig aus, Entschuldigung lieber Nutria ;). Die Libelle ist mir wieder beweis genaug das ich die 120€ für das gebraucht gekaufte Objektiv wirklich gut angelegt habe. Ich habe auch die eine oder andere im Flug erwischt, allerdings ist dann meisten das Objektiv wirklich zu lahm. Der Versuch war es wert und mit 1 oder 2 Stunden mehr Sitzfleisch wären noch bessere Sachen herausgekommen.

DSC01016DSC01077

Ein schöner Tag

Kann man ja nicht anders sagen. Die Sonne scheint und es ist warm. In der Stadt (FFM) standen wir an der Ampel neben Maddin schneider und wechselten ein paar Worte (kein Autogramm verlangt). Dann stehe ich in Mörfelden plötzlich neben einem Mercedes McLaren SLK…..was für eine hammerhammerhammerhammer Kiste. Ich glaub den Mercedes fand ich aufregender und was für ein Traum wäre es da einfach nur mal stumm betend mitfahren zu dürfen. Heute vor genau einem Jahr starb meine Oma….das trübt das ganz etwas. Aber vielleicht hat Sie den Mercedes ja geschickt :)

Wassssss mache ATI…..

Diese Frage geistert momentan nicht zu knapp durch div. Hardwareforen. ATI (oder besser AMD) stellte am 23.04.2007 in Tunis der Presse den R600 – einen neuen Grafikchip – vor. Dieser Spaß steht unter NDA, heisst die Presse darf nichts veröffentlichen.
Nun passiert gerade folgendes. Die englische Seite Dailytech  hat irgendwoher angeblich eine der neuen Karten, eine HD2900XT (der große Bruder wird wohl die XTX) und bencht damit gemütlich in der Gegend rum. Die dort gezeigten, aber nicht unbedingt näher erklärten, Benches sind irgendwie entäuschend. Für eine Karte die eigentlich Nvidias G80 gegenübertreten soll und eine deftige Verspätung hat sind die DORT gezeigten Ergebnisse eigentlich mies.
Jetzt kommt das vertrackte. Die NDA für die  Presse geht ~bis 12Mai – das heisst ATI/AMD muß bis Mitte Mai mit dieser Schmach leben. Keiner weiß wirklich was die Karte kann, schlimmstenfalls nimmt diese (wie viele ATI Karten) noch mehr Strom als der Nvidia Pedant und hat (auch wie so oft) nen lauten Nervlüfter. Nvidia sowie ATI haben das Problem das es eigentlich keine DX10 Benches gibt. DX10, korrekterweise D10D, kommt nur unter Vista zum Einsatz und es gibt keine Spiele oder Benches die zeigen was die Karten unter DX10 zu leisten vermögen.Heisst wiederum die Karten werden an aktuellen Spielen gemessen. Weiterhin kommt noch dazu das AMD im letzten Quartel dicke fette Verluste eingefahren hat und angeblich auf der Suche nach Investoren ist. Das bedeutet eigentlich das AMD gerade ein Problem hat. Die Verluste sind vorhanden und die Aussichten auf die Karten mit R600 Chips sind nicht gerade gute Presse.
Aktuell spekuliert man das AMD den Launch vorverlegen KÖNNTE (SPEKULATION)…"Wassss mache AMD" könnte derzeit der meistgehörte Satz in der Managementetage bei AMD sein.

Angesehen: Eragon

Eragon, ja, also soll ich was schreiben? OK, Eragon ist ein Film der viel zu schnell vorbei ist. Eragon ist irgendwie Herr der Ringe in kurz, in viel zu kurz. Man kann nur hoffen das es da irgendwie noch weiter geht, den technisch hat er mir gefallen. Was bleibt? Geile Landschaften, ein Bauernlümmel, ein Typ der mal etwas war, ein böser König, Drachen (3) und ein wenig Fantasy. Mir war das alles zu instant, zu schnell, zu kompakt und viel zu vorhersehbar. Lümmel findet was, "was" schlüpft", ein Ehemaliger Drachenreiter erfährt davon und wird Lehrer…..und der Abschlußkampf war viel zu schnell zu Ende. Kaum angefangen war es schon wieder vorbei. Mir war es zu wenig, für 5 € würd ichs mir dennoch vielleicht vom Grabbeltisch nehmen.

500km bis Hamburg – schade

Ich bin gerade über einen sehr netten Artikel seitens des Stern über das Nivea-Haus in Hamburg gestolpert.

Ähmm … Thai-Ganzkörpermassage – das klingt anzüglich. Ich zögere. Was soll ich meiner Frau sagen? Etwa: "Ich habe mich von einer unbekleideten, jungen Asiatin einölen und auswuchten lassen, Schatz. Es war rein dienstlich."

Für um die 40€, zumindest für ein Programm, doch gar nicht so extrem teuer.