Random-Pic

dsc_001268

Neue Bilder sind da….

…auch wenn es bei mir immer etwas länger dauert :(

hochstand b_lines

Von der Buchmesse inspiriert

…wurde ich mit meiner Frau von nur einem kleinen unwichtigem Buch.
Es geht ums Essen ;). Wir kochen prinzipiell zwar ganz gerne, sind aber auch etwas faul. So stolperten wir kurz vorm verlassen der Buchmasse über das Buch “365 Kurzrezepte“, nach ein paar Seiten war klar das wir das kaufen mussten. Gesagt getan und glaich als Tip für weitergegeben. 10€ ist ein annehmbarer Preis IMHO.

verlorene Millionen, ein blödes Rennen und nix mehr zu trinken

So, oder so ähnlich, sollte man an das vergangenen Wochenende denken.
37 Mio waren im derzeit wohl größten Lottojackpot in Deutschland zu finden und jeder Vollhonk hat wohl mitgespielt – inkl mir ;). Wäre es nicht schön gewesen mit 30Mio sein Leben so weiterzuleben wie man das gerne möchte? Keine dicken Autos, keine ulrafetten Häuser….nein, ein kleines Haus, die Gewissheit das ich mir alle paar Jahre nen neuen Wagen kaufen kann (mein bekackter Ford Mondeo kann ja nichtmal durch Ford repariert werden) und reisen – natürlich mit ner besseren Fotoausrüstung. Das wäre schön……
….das wäre schön gewesen wenn der Motor doch nur gehalten hätte. Dennoch hat der Schumi dem Alonso was voraus, der Alonso wird zwar Weltmeister, zeigt sich aber von der unsportlichen Seite wenn er verliert. Er meckert nämlich auf alles was angeblich daran Schuld ist. Sei es der Kollege oder das eigene Team, jaja. Ich glaueb aber das der Schumi sich mehr geärgert hätte wenn er durch seine eigenen Schuld abgeflogen wäre. So ist es das sprichwörtliche Pech….genauso wie das ich nicht die 37Mio gewonnen habe, ich habs zwar versucht, hatte aber Pech…..
……und Pech zu haben dürften T-Systems Mitarbeiter demnächst auch kennen. Glaubt man diesem Weblog und dem darin gelinkten PDF haut es bei denen ganz schön rein :D. Keine Telefonate, nix mehr zu trinken wenn die Sitzungen kürzer als 4 Stunden sind (mein Tip: weniger Sitzungen, mehr arbeiten) und so weiter. Ist recht spannend zu lesen :D

Fotos online entwickeln per Snapfish

Wie man auf der Page ab und zu sehen kann mache ich ja auch mal das eine oder andere Foto :D. Ich hab nun so einige Dienste zum richtigen entwickeln von Fotos ausprobiert und bin derzeit bei Pixaco bzw Snapfish (beides dasselbe) hängen geblieben.
Zum einen geht es wirklich sehr schnell und man kann per Rechnung zahlen und zum anderen ist es IMHO einfach günstig. 10×15 für 9Cent (+ Versandkosten) sind schon fein. Mit meiner 6MP D50 hab ich mal ein Urlaubsfoto auf 30×45 gebracht und das hat 1,47€ gekostet….hängt nun an unserer Wand ;)

DSC_7327

Das einzige was mich etwas nervte war der Upload der Bilder durch dieses Javaaplett. Allerdings kann man hier wieder ganz wunderbar mit der Google-Picasa-Software bestellen. Dazu sucht man sich per Picasa seine Bilder raus und geht über das Bilderbestellen halt zu Picasa/Snapfish….und so zwei bis drei Tage später hat man Post.

Der arme Geldautomat und die GEZ

Wie meinen? Nein, nein, Euch wird nicht zwangsweise sofort beim Abheben von Kohle etwas für die armen Herren der GEZ abgezogen und es gibt auch keine Schnüffler die Tag und Nacht neben dem Automaten stehen. Es ist schlimmer.
Die armen Geldautomaten müssen nämlich GEZ Gebühren zahlen. In der FAZ gibt es dazu einen nett zu lesenden Text.
Schön wäre wenn es eine Geschichte währe, das es eigentlich keine ist geht wohl nur in Schildbürgerland Deutschland mit diesen aufgezwungenen GEZ-Steuern. Mich würde nicht wundern wenn ab nächstem Jahr die GEZ mit der Denic zusammenarbeitet. Wollen wir im übrigen mal nicht hoffen das ein Auto mal nen Internetanschluß bekommt :D .